Die Reaktion auf unser nächstes Reiseziel Tasmanien war oft sehr ähnlich: "Zum Tasmanischen Teufel?!" Ab und an wurde auch angemerkt, dass das doch sehr weit wäre und ich denke auch, dass einige gar nicht so genau wussten, wo Tasmanien eigentlich genau liegt. Tasmanien wird auf jeden Fall der Urlaub, für den wir die größte Entfernung zurücklegen müssen. Von dort aus ist Neuseeland nur noch ein Katzensprung. Eigentlich müsste man diese Gegend der Welt in einem Ritt absolvieren. Aber dafür fehlt es einfach an Urlaubszeit. Wir haben nun ganze 4 Wochen Zeit Sydney, Tasmanien und Melbourne kennen zu lernen. Ich kann schon einmal verraten, dass es sicherlich keine geruhsame Zeit innerhalb der Wochen geben wird. Mal von den beiden 14-stündigen Flügen von Abu Dhabi nach Sydney und von Melbourne nach Abu Dhabi abgesehen. Darüber denken wir aber noch nicht nach.

 

Tasmanien hat schon einmal eins mit unserer Lieblingsinsel Island gemeinsam: Das Wetter ist recht unberechenbar und wird werden uns sicherlich nicht über zu große Hitze beschweren müssen. Ich mag diese heißen Temperaturen eh nicht. Somit hoffen wir auf gnädiges Wetter und der Wechsel zwischen Sonne und Regen bringt auch immer wieder herrliches Licht zum Vorschein. Ich glaube, Tasmanien wird wieder eine Insel, die man nicht so leicht aus dem Kopf bekommen wird. Also dann bis bald auf dieser Seite.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt:

Steven Maess

inmyeyespictures@gmail.com

0171-4760547

 

weitere Webseiten:

 

facebook

flickr